Zum 60. Geburtstag erhielt Peter Kaiser große Viktor-Adler-Plakette.

Höchste Auszeichnung der SPÖ für Peter Kaiser

Auch Bundespräsident a.D. Heinz Fischer, Pamela Rendi-Wagner und Thomas Drozda unter Gratulanten.
 
Heute, am 4. Dezember, feierte Landeshauptmann Peter Kaiser seinen 60. Geburtstag. Aus diesem Anlass lud er Freundinnen und Freunde, WeggefährtInnen und MitstreiterInnen zu einer Feier in das SPÖ-Parteihaus in Klagenfurt. „Hausherr“ Landesgeschäftsführer Andreas Sucher konnte rund 300 GratulantInnen begrüßen, die den „roten Jubilar“ hochleben ließen, an der Spitze, wie Kaiser ihn selbst bezeichnet, sein „väterlicher Freund“ Bundespräsident außer Dienst Heinz Fischer, SPÖ-Bundesparteivorsitzende Pamela Rendi-Wagner, Bundesgeschäftsführer Thomas Drozda, der Landesgeschäftsführer der SPÖ-Steiermark Günter Pirker, die SPÖ-Mitglieder der Landesregierung und des Kärntner Landtages und zahlreiche Mitglieder, FunktionärInnen, BürgermeisterInnen und die MitarbeiterInnen der SPÖ Kärnten sowie VertreterInnen anderer politischer Parteien wie z.B. Landesrat Martin Gruber, ÖVP-Klubobmann Markus Malle und FPÖ-LAbg. Christian Leyroutz, VertreterInnen der Wirtschaft u.a. Hans-Peter Haselsteiner und Gilbert Isep und aus dem Kulturbereich, wie der Kabarettist Werner Schneyder, Verleger Lojze Wieser und Faschings-Urgestein Reinhard Eberhard.  
 
Bundespräsident a.D. Heinz Fischer stellte fest, „dass du in Kärnten die Nummer 1 geworden bist, damit hast du den Kärntnerinnen und Kärntnern was Gutes getan, du hast der Republik was Gutes getan und du hast der Sozialdemokratie was Gutes getan“.
Als Überraschung wurde Kaiser von Rendi-Wagner die höchste Auszeichnung der Sozialdemokratie, die große Victor-Adler-Plakette, überreicht. Was sie von Peter Kaiser als politisches Vorbild lernen könne, habe immer schon gegolten: „Nach vorne sehen, denn vorne ist die Zukunft, vorne sind die Menschen und da gehört die Sozialdemokratie hin“. Für die SPÖ Kärnten gratulierte stellvertretend LH-Stv.in Beate Prettner: „Du hast für Kärnten viel bewegt und Kärnten modern und fitter für die Zukunft gemacht. Du kämpfst für Dein Kärnten. Bleib uns noch lange erhalten als Parteiobmann und als Landeshauptmann“, sagte Prettner und überreichte gemeinsam mit den Organisatoren des Peter-Kaiser-Personenkomitees ein Buch mit 60 Beiträgen von langjährigen WeggefährtInnen.
„Die SPÖ ist wie eine Familie, mit allen Höhen und Tiefen. Immer aber überwiegt das Gemeinsame, die Freundschaft und der Zusammenhalt, wenn es darauf ankommt. Danke für euren Einsatz und eure Freundschaft“,
bedankte sich Kaiser für die Ehrung und für das Buch.
Er selbst hatte darum gebeten, zugunsten einer Spende für die Opfer der Unwetterkatastrophe in Kärnten auf Geschenke zu verzichten.
 
Wer sich daran noch beteiligen möchte, kann seine Spende auf untenstehendes Konto überweisen:
 
Opfer der Unwetterkatastrophe in Kärnten
Kontonummer von Licht ins Dunkel:
BAWAG P.S.K., IBAN: AT206000000002376000, BIC BAWAATWW 
Verwendungszweck "Hochwasser"

Kostenlos downloaden!

Mit der SPÖ Kärnten App auf modernste Art und Weise bestens informiert!